Seehotel Enzian - Cieslar

„Familiär und modern – ein Wohlfühlhotel der Extraklasse“

Eine herrliche Woche haben wir (mein Mann, ich und unsere Kinder, 9 und 5 Jahre alt) in diesem schönen Hotel verbracht. Liebevoll, familiär und traditionell seit 1926 geführt, ist es unaufgeregt modern und bietet dem Gast die beste Entspannung. Wir hatten das Glück die Suite "Himmelblau" (320,-Euro plus Ortstaxe) im Neubau mit Blick auf das am Seeufer gelegene Saunahaus zu bewohnen. Sehr geräumig, edel aber ohne Chichi eingerichtet verfügt die Suite über ein tolles Wohn- und Esszimmer (mit funktionierender Küche, die wir aber aufgrund der hervorragenden Hotelküche nicht benutzten), ein Schlafzimmer mit freistehender Badewanne (die es besonders den Kindern angetan hatte) und ein Kinderzimmer mit Stockbetten und begehbarem Kleiderschrank (sehr praktisch). Das Sofa hätten wir gern mit nach Hause genommen, so bequem war es. Völlig ruhig gelegen, konnten wir so viel Lärm machen wie möglich und störten doch niemanden dabei. Das Saunahaus war in einer Minute zu erreichen und bot uns einen entspannenden Ausklang des Skitages inklusive der eiskalten Erfrischung im See (rund um das Saunahaus wird die Eisfläche extra zum Eintauchen aufgetaut). Das rührige Personal des Hotels war immer freundlich und blitzschnell zur Stelle. Die Kinder durften auch im Hotel (von der Suite über die Straße zu erreichen) überall herumlaufen und verstecken spielen, nie wurden sie ermahnt, im Gegenteil, es gab an Fasching nicht nur lustige Hüte für alle, sondern auch Überraschungen für die Kleinen. Auch beim Frühstück war für jeden etwas dabei (frischer expressgepresster Apfel-Möhren-Saft), leckere Semmeln und Eier jeder Art auf Bestellung. Und an das Naturpark-Müsli hatten wir uns so gewöhnt, dass wir uns jetzt fragen, wer es nun für uns anrühren soll. Gefallen haben uns ausserdem die liebevolle Ansprache der Hotelchefin, die für jeden ein offenes Ohr hatte, die Zeitungen am Morgen, die urige Alm-Bar mit offenem Kamin, die James-Bond-Bilder in der Lobby (Timothy Dalton wohnte beim Dreh am Weissensee natürlich im Enzian), die Apfelstrudel-Jause auf der von Schneewänden umgebenen Terasse, der Bergbahnen-Bus und das kleine, feine und nicht überlaufene Skigebiet und natürlich der See - nur war der erstmals seit 26 Jahren nicht begehbar bzw. nach einem massiven Schneeeinbruch füs Eislaufen nicht freigegeben. Darum und dieses Hotels wegen müssen wir wohl im nächsten Jahr wiederkommen!

Unsere Gäste sagen

Faszinierend. Großartig. Phänomenal.

Egal ob für ein Wochenende oder eine ganze Woche: Das Seehotel Enzian hat für alle etwas zu bieten. Man fühlt sich wohl, das Essen ist ausgezeichnet, denn die liebenswürdige Hausköchin Antonia weiß, wie man regionale, nationale und...
mehr

Auszeichnungen

Partner

Seehotel Enzian | Familie Cieslar | Neusach 32 | 9762 Weissensee | Tel: +43 4713 2221 | Fax: +43 4713 2221-430 | office@seehotelenzian.at | Impressum